Vorlage Fruchtwasser

Allgemeines

Synonyme

Promed-IDs

Anforderungs-ID:
Untersuchung-ID:
Leistungs-ID:

Indikation

Material

Sarstedt Neutral-Monovette 7,5 ml
BD Z-Vacutainer 11,0 ml
  • 15 – 20 ml steril entnommenes Fruchtwasser
  • Fruchtwasser nicht zentrifugieren
  • Versand in unbeschichteten sterilen Röhrchen − alternativ in einer steril verschlossenen 20 ml-Spritze

Für eine molekulargenetische Diagnostik werden zudem 3 – 5 ml EDTA-Blut und eine Einverständniserklärung zur molekulargenetischen Diagnostik benötigt.

Ansatz- / Messzeiten

täglich

Referenzbereich

Fruchtwasser:

  • < 20,0 U/ml
Fruchtwasser:
Negativ
< 20,0 U/ml
Grenzwertig
20,0 – 30,0 U/ml
Positiv
> 30,0 U/ml

Beurteilung der Ergebnisse

Grenzen des Verfahrens

Weiterführende Untersuchungen

Methode

*)

*) = Fremdversand; ° = nicht akkreditiert

Hersteller/Gerät

Laborbereich

Methodenbeschreibung

Textbausteine/Befundregeln

Abrechnung

EBM / GOÄ:
 /

EBM / GOÄ:
 /

Literatur

SOP/Beipackzettel

SOP

Stand: 28.11.2019

Beipackzettel

Stand: 03/2019

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersicht
Allgemeines
Beurteilung
Methode
Literatur