Sekretmaterial

Sekret in Salivetten-Tupfer auffangen:

Sarstedt Cortisol Salivette

alternativ Primär-Sekret in Röhrchen auffangen:

BD Z-Vacutainer 11,0 ml

Verwendung:

Präanalytik:

  • Sterilisierte Schaumgummischwämmchen aus Salivettenröhrchen für 6 – 12 h bzw. bis sie genügend Sekret aufgenommen haben, in Nase und /oder Gehörgang, evtl. auch in die Rachenöffnung der Tuba Eustachii einlegen.
  • Versand ins Labor in luftdicht verschlossenen Salivatten-Umverpackung
  • Anschließend wird im Labor das Schwämmchen 10 Minuten bei 10.000 x g zentrifugiert
  • Im Labor kann hochvisköses Sekret mit 0,9% NaCl verdünnt und im Ultraschallbad homogenisiert werden.

Download Materialbestellung