Albumin im Serum

Albumin im Serum

Themenübersicht

Allgemeines

  • Albumin ist das wichtigste Bindeprotein und Transportprotein im Plasma.
  • Es macht etwa 2/3 der gesamten Plasmaproteine aus.
  • Die Funktionen sind:
    • Aufrechterhaltung des Kolloid-osmotischen Drucks in den Gefäßen
    • Transport von Metaboliten, Hormonen und Medikamenten
    • Substrat für Aminosäuren für die Gewebe
    • Antioxidative Wirkung

Synonyme

Promed-IDs

ID-Typ
IDs
Anforderungs-ID
ALBS
Untersuchungs-ID
ALBS
Leistungs-ID
ALBS

Indikation

  • Abklärung von Ödemen
  • Verlaufsbeurteilung der Leberfunktion bei Leberzirrhose oder Leberzellschädigung (s. auch Child-Pugh-Score, MELD-Score)
  • Prognose bei hospitalisierten Patienten
  • Index des Ernährungsstatus

Material

Serum-Gel-Röhrchen

  • 1 ml Serum
  • Die Bestimmung aus Lithium-Heparin-Plasma ergibt etwa 10% niedrigere Werte im Vergleich zu Serum
  • Die Bestimmung aus EDTA-Plasma ist ebenfalls möglich
  • Kein Fluoridplasma (NaF-Citrat oder -Heparin) verwenden

 

  • Beim sitzenden Patienten ist mit einer 5-10%igen Erhöhung der Konzentration von Albumin zu rechnen.
Stabilität
20-25°C
2.5 Monate
4-8°C
5 Monate
-20°C
4 Monate

Durchführung

Durchführungsfrequenz
werktags
jederzeit
an anderen Tagen
jederzeit

Die Erbringung der Laborleistung erfolgt im Laborverbund des MZLA.

Durchführendes Labor
MZLA – Standort Altenburg
03447-5688-10
03447-5688-20

Am Waldessaum 8
04600 Altenburg

mailto:labor@mzla.de
www.mzla.de

Referenzbereich

Serum:

  • 35.0 – 52.0 g/l

Beurteilung der Ergebnisse

Hyperalbuminämie:

  • Eine absolute Vermehrung der Albuminmenge kommt im Organismus nicht vor:
    • Konzentrationssteigerungen sind durch Hämokonzentration/Exsikkose bedingt (Pseudohyperalbuminämien)

Hypoalbuminämie:

  • reduzierte Synthese
    • gestörte Leberfunktion
    • Proteinmangel-Ernährung
    • Akute-Phase: Albumin ist ein negatives Akute-Phase Protein
    • beim multiplen Myelom
    • Analbuminämie (OMIM 103600, 1:1.000.000)
  • Vergrößerung des Verteilungsraums
    • Schwangerschaft
    • Capillary leakage
      • Sepsis
      • Schock
  • Verlust in den dritten Raum
    • Ödeme
    • Aszites
    • Pleuraerguss
  • Verlust nach außerhalb
    • Nephrotisches Syndrom
    • exsudative Enteropathie
    • Verbrennungen

Grenzen des Verfahrens

  • Die Bestimmung aus Lithium-Heparin-Plasma ergibt etwa 10% niedrigere Werte im Vergleich zu Serum
  • Beim sitzenden Patienten ist mit einer 5-10%igen Erhöhung der Konzentration von Albumin zu rechnen.

Weiterführende Untersuchungen

  • Gesamt-Protein
  • Child-Pugh-Score
  • MELD-Score

Methode

Farbtest

Methodenbeschreibung

Der Analyt bindet Farbstoff proportional zu seiner Konzentration, der photometrisch gemessen wird.

Hersteller / Gerät

Roche
cobas 8000

Laborbereich

Klinische Chemie

Textbausteine/Befundregeln

Abrechnung

Abrechnungsart
Ziffer
Kosten
EBM
32435
3.40
GOÄ
3735
8.74
IGEL
8.74
Privat
8.74

Literatur

  • Labor & Diagnose 2020
  • Angaben Testhersteller

SOP/Beipackzettel

SOP

Stand: 24.01.2020

Beipackzettel

Stand: 24.01.2020

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersicht
Allgemeines
Indikation
Material
Literatur