Albumin im Liquor

Albumin im Liquor

Themenübersicht

Allgemeines

  • Albumin wird ausschließlich außerhalb des Gehirns (extrathekal) in der Leber synthetisiert.
  • Der Albumin-Quotient (aus Liquor- und Serum-Albumin) spiegelt Einflüsse und Einschränkungen der Passage von jeglichen Proteine vom Blut in den Liquor und die Liquorflussgeschwindigkeit wider.
  • Werden gleichzeitig Immunglobuline (IgG, IgA, IgM) in Liquor und Serum bestimmt, ist es unter Berücksichtigung des individuellen Albuminquotienten möglich, zu unterscheiden, welcher Anteil dieser Immunglobuline aus dem Liquor stammt (intrathekal produziert worden ist) oder aus dem Serum in den Liquor übergetreten ist.

Synonyme

Promed-IDs

ID-Typ
IDs
Anforderungs-ID
ALBL
Untersuchungs-ID
ALBL
Leistungs-ID
ALBL

Indikation

  • Zur Differenzialdiagnostik bei praktisch jeder Liquoranalyse

Material

Liquorgefäß für allgemeine Liquordiagnostik

  • 0.5 ml Liquor
  • Weitere Liquorgefäße finden sie hier.
Stabilität
2-8°C
3 Tage
(-25)-(-15)°C
6 Monate
(-80)-(-60)°C
unbegrenzt

Durchführung

Durchführungsfrequenz
werktags
mehrfach täglich
an anderen Tagen
mehrfach täglich

Die Erbringung der Laborleistung erfolgt im Laborverbund des MZLA.

Durchführendes Labor
MZLA – Standort Altenburg
03447-5688-10
03447-5688-20

Am Waldessaum 8
04600 Altenburg

mailto:labor@mzla.de
www.mzla.de

Referenzbereich

Albumin (Liquor): 110-350 mg/l

 

Albumin Liquor/Serum-Quotient (QALBx103):

  • Erwachsene:
    • 6 bis 15 Jahre:    5.0
    • bis 40 Jahre:       6.5
    • bis 60 Jahre:       8.0

Beurteilung der Ergebnisse

siehe Sonderbefund

Grenzen des Verfahrens

  • Durch Blut verunreinigte Liquor-Proben können bei der Proteinanalyse zu stark verfälschten Werten führen.

Weiterführende Untersuchungen

Methode

Kinetische Nephelometrie

Methodenbeschreibung

Bei der kinetischen Nephelometrie wird die Geschwindigkeit der von in der Lösung schwebenden Partikeln verursachten Streulichtzunahme
gemessen. Diese Partikel entstehen durch die Komplexbildung während einer Antigen-Antikörper-Reaktion.

Hersteller / Gerät

Beckman Coulter
Immage

Laborbereich

Liquordiagnostik

Textbausteine/Befundregeln

/TLIQ1-15

Abrechnung

Abrechnungsart
Ziffer
Kosten
EBM
32435
3.40
GOÄ
3735
8.74
IGEL
8.74
Privat
8.74

Literatur

  • Herstellerbeschreibung Beckman Coulter
  • Thomas Labor und Diagnose 2020
  • Wildemann, Oschmann, Reiber: Neurologische Labordiagnostik 2006

SOP/Beipackzettel

SOP

Stand: 24.01.2020

Beipackzettel

Stand: 24.01.2020

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersicht
Allgemeines
Indikation
Material
Literatur